Was ist die "Humanitarna Taksa"?

Die "Humanitarna Taksa" ist eine Idee, die im Jahr 2011 entstand, als Herr Bader bei dem Fotowebewerb der Gemeinde Bar den ersten Preis gewann. Um die "Humanitarna Familija" langfristig zu unterstützen, entwickelte er folgendes Konzept:

Vom Übernachtungspreis, d.h. von jedem Gast und jeder Nacht gibt der  Inhaber des Beherbungsbetriebes einen Euro vom erhaltenen Mietgeld ab und leistet so seinen Beitrag für die "Humanitarna Familija". Ein Euro ist nicht viel, aber nach einer gewissen Zeit kommt ein großer Betrag zustande, durch den die behinderten Kinder kontinuierlich unterstützt werden.

Die Gäste haben zusätzlich die Möglichkeit der direkten Spende für die Organisation. Im Objekt befinden sich Sammeldosen für Geldspenden mit allen notwendigen Informationen über die "Humanitarna Familija".  

Diese Idee begeisterte auch anderen Objektinhaber, sodass sie an diesem Projekt teilnehmen und diese Kindern unterstützen, was ihnen viel bedeutet.

Machen Sie mit!

Wenn Sie Inhaber eines Beherbungsbetriebs sind und die "Humanitarna Familija" über die "Humanitarna Taksa" unterstützen möchten, kontaktieren Sie uns für detaillierte Informationen.